Naturschutzgebiet Champ Pittet

Die Grande Cariçaie ist ein grosses Naturschutzgebiet am Südostufer des Neuenburgersees. Das Ufergelände ist aus der ersten Juragewässerkorrektion Ende des 19. Jahrhunderts hervorgegangen und besteht aus Mooren, feuchten Wäldern und Flachwasserzonen. Ein Viertel der Tier- und Pflanzenarten der Schweiz, darunter zahlreiche seltene und bedrohte Arten, ist hier zu Hause. Als grösstes zusammenhängendes Seeuferfeuchtgebiet der Schweiz erstreckt sich die Grande Cariçaie über einen 40 km langen Streifen entlang des Südostufers des Neuenburgersees und umfasst acht Naturschutzgebiete mit insgesamt rund 3000 ha. Aufgrund der beachtlichen Grösse und Biodiversität ist diese Landschaft weit über die Schweiz hinaus bekannt. Die Grande Cariçaie ist ein vom Europarat ausgewiesenes «Biogenetisches Reservat» und ist als «Smaragd-Gebiet» sowie als «Ramsar-Gebiet» gemäss der Konvention zum Schutz der international bedeutenden Feuchtgebiete eingetragen. Das Pro Natura Zentrum Champ-Pittet liegt am Tor zum Naturschutz-gebiet «Grande Cariçaie», der grössten an einem See gelegenen Sumpflandschaft der Schweiz, und ermöglicht Ihnen einen Zugang zu diesem Naturjuwel am Südufer des Neuenburgersees.

https://www.pronatura-champ-pittet.ch/de/naturschutzgebiet