Teneriffa November 2016

Teneriffa war die einzige Insel die wir noch nicht besucht haben. In früheren Jahren haben wir La Gomera, El Hiero, Fuerteventura, Lanzarote, La Palma und Gran Canaria bewandert. Teneriffa die Hauptinsel mit dem Vulkan Teide (3718müM) als weithin sichtbares Wahrzeichen, ist speziell im Norden abseits der Toursitenburgen sehr reizvoll. Wanderungen im Teno- oder Anaga Gebirge und  natürlich im Parque National de Teide sind abwechslungsreich und sehr zu empfehlen.

 

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln und gehört (wie die anderen Kanaren) zu Spanien. Die Insel ist 83,3 Kilometer lang, bis zu 53,9 Kilometer (Ost-West-Ausdehnung) breit und hat eine Fläche von 2034,38 Quadratkilometern. Sie ist mit etwa 1.000.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Insel Spaniens. Die Hauptstadt ist Santa Cruz de Tenerife. Die Einheimischen werden Tinerfeños genann.

 

Artikel verfasst: 05.01.2017